Machen Sie Webdesign mit diesen Tipps

Halten Sie Ihre Website sauber, attraktiv und effizient, um den Traffic zu erhöhen. Wenn dies nicht der Fall ist, wird die Arbeit daran nicht für Sie funktionieren. Alles dreht sich um Webdesign. Die Leute besuchen gerne attraktive, funktionierende, nahtlose Websites. Verwenden Sie diese Tipps, um zu erstellen, was sie mögen.

Halten Sie die Größe Ihrer Webseiten klein. Viele moderne Webseiten sind voll von unnötigen Elementen, einschließlich riesiger Bilder, Flash-Werbung und viel AJAX. Viele Menschen, vor allem in ländlichen Gebieten und anderen Ländern mit weniger entwickelter Internet-Infrastruktur, haben kein High-Speed-Internet und werden ewig auf das Laden einer großen Seite warten müssen.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie eine Website entwerfen, müssen Sie sicher sein, über die Navigation nachzudenken. Sie möchten, dass Ihre Navigation leicht zugänglich und einfach zu bedienen ist. Setzen Sie die Navigationsleiste auf jeder Seite an einem auffälligen Ort. Stellen Sie außerdem sicher, dass es gut mit dem Rest Ihrer Seite fließt und die Besucher nicht ablenkt.

Vermeiden Sie es, viele Grafiken zu verwenden. Während sie dazu beitragen, das Interesse der Besucher zu wahren, können sie auch eine Website klauen und die Besucher wegschieben. Grafiken sollten das, was Sie auf Ihrer Website zu sagen haben, verbessern. Sie sollten nicht dorthin gebracht werden, um einfach nur hübsch auszusehen. Ihre Website wird viel nutzbarer und benutzerfreundlicher sein, wenn Sie die Verwendung von Grafiken minimieren.

Achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Ankertext verwenden

Der Ankertext eines Links soll klar beschreiben, was der Besucher erwarten sollte, wenn er auf den Link klickt. Wenn zum Beispiel ein Link zu Ihrer Widget-Bestellseite führt, könnte der Ankertext „Widgets bestellen“ lauten. Vermeiden Sie es, „Klicken Sie hier“ als Ankertext zu verwenden.

Nutzen Sie einen Tracking-Service, anstatt Ihren Besucherzähler anzuzeigen, damit alle lesen können. Viele Websites zeigen immer noch ihre Zähler an, aber sie dienen keinem wirklichen Zweck. Es gibt viele hochwertige Tracking-Dienste, und einige sind sogar kostenlos. Nutzen Sie diese, anstatt zu zeigen, wie viele Menschen Sie besuchen.

Testen Sie Ihre Website in den beliebtesten Browsern und Plattformen, um sicherzustellen, dass sie korrekt angezeigt wird. Manchmal führen Skripts, die in einem Browser funktionieren, nicht die gleichen Ergebnisse in einem anderen Browser. Sie müssen also möglicherweise zusätzliche Maßnahmen ergreifen, z. B. eine Funktion für die Browsererkennung hinzufügen, um sicherzustellen, dass Ihre Website unter den meisten Bedingungen korrekt angezeigt wird.

Erfahren Sie, wie Sie Farben verwenden, um Ihre Leser zu beeinflussen. Jede Farbe hat ein bestimmtes Gefühl, dass sie induzieren kann. Zum Beispiel könnte die Verwendung von schwarzen Hintergründen oder Bildern Gefühle von Depression und Dunkelheit hervorrufen. Die Verwendung einer Farbe wie Gelb ist mit Glück verbunden. Nehmen Sie sich die Zeit, die Psychologie der Farben zu lesen, wenn Sie das Farbschema Ihrer Website bestimmen.

Verwenden Sie keine Bilder für Ihren Hintergrund

Wenn Sie über einige der größten Websites im Internet nachdenken, haben sie keine Bilder als Hintergrund. Wenn Sie Bildhintergründe verwenden, stellen Sie sich als jemand dar, der sich nicht mit Webdesign auskennt. Bilder als Hintergrund führen auch dazu, dass Ihre Website langsamer geladen wird, was zu Benutzerfrustration führen kann.

Damit Ihre Website so funktioniert, wie sie beabsichtigt ist, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Links funktionieren. Wenn Sie Links gebrochen haben, dann können Ihre Besucher frustriert sein, wenn sie versuchen, auf etwas zu klicken, das sie interessiert. Frustrierte Besucher ist nicht etwas, was Sie wollen, weil sie am Ende verlassen Ihre Website verrückt.

Obwohl die meisten Menschen nicht wählerisch über die Websites sind, die sie durchsuchen, wollen sie attraktive Websites besuchen, die schnell laden und gut funktionieren. Indem Sie die Tipps zum Webdesign verwenden, die Sie gerade gelernt haben, können Sie die Fehler verhindern, die viele Amateur-Webdesigner machen.

Comments are closed.