Schönes Licht für Zuhause

Wenn es um die Gestaltung eines Hauses geht, sind viele Hausbesitzer einfach damit zufrieden, genügend Licht für ihr Haus zu haben, aber sie denken oft nicht daran, Licht richtig zu planen. Die Planung von Licht ist eines der Dinge, die den Stil Ihres Hauses entweder ausmachen oder brechen können. Viele Leute denken, wenn es genug Licht in einem Raum gibt, dann haben sie genug Zeit, um sich morgens fertig zu machen, aber das funktioniert nicht in fast jedem Fall. Wenn Sie planen, Ihr Haus mit Beleuchtung auszustatten, sollten Sie mehr über dieses Thema erfahren, damit Sie wissen, wie Sie es richtig angehen.

Das erste, woran Sie denken müssen, wenn Sie Licht planen, ist, wo Sie die Lichter platzieren möchten. Das bedeutet, dass Sie über den am besten beleuchteten Raum in Ihrem Haus nachdenken und herausfinden sollten, welche Aufgaben die anderen Räume ebenfalls benötigen. Wenn Sie zum Beispiel ein Esszimmer mit einem Tisch haben, planen Sie dann eine Deckenleuchte über dem Tisch zu platzieren? Wenn Sie eine Deckenleuchte über einem bestimmten Tisch im Esszimmer anbringen wollen, planen Sie, sie so zu positionieren, dass sie ein gedämpftes Licht auf den Tisch wirft? Das bedeutet, dass Sie im Voraus wissen müssen, wo Sie jeden Raum einrichten werden.

Viel Licht in den schönsten Räumen

Zusätzlich zu dem Raum, in dem Sie die Beleuchtungskörper positionieren werden, müssen Sie auch darüber nachdenken, wie diese Beleuchtungskörper den Raum um sie herum beeinflussen werden. Zum Beispiel kann es in Esszimmern wünschenswert sein, Deckenleuchten über dem Essbereich zu platzieren, damit der Raum gut beleuchtet und einladend wird. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird der Essbereich dunkel und düster sein, was bei Gästen oder Nachbarn Unbehagen auslösen kann. Möglicherweise müssen Sie einige Beleuchtungskörper in Ihrem Esszimmer testen, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Es ist auch wichtig zu wissen, wie sich unterschiedliche Beleuchtungen auf verschiedene Teile eines Raumes auswirken. Wenn Sie traditionelle Leuchten durch moderne Leuchten ersetzen, sollten Sie wissen, wie die Leuchten auf die Wände wirken werden. Werden die neueren Leuchten eine größere Ausstrahlung an die Wand werfen als ältere? Sie müssen auch herausfinden, wie sich das Licht auf die Größe und Form des Raumes auswirken wird.

Kennen Sie den typischen Platz, den Menschen in einem Raum einnehmen? So können Sie das effektivste Layout für Ihre Beleuchtung erstellen. Wenn Sie ein Layout für Ihre Beleuchtung erstellen, müssen Sie genau wissen, wie viel Platz Ihre neuen Leuchten einnehmen werden. Wenn Sie einen großen Raum haben, wie z. B. ein großes Esszimmer, möchten Sie vielleicht mehrere kleine Leuchten entlang einer langen Wand installieren, damit sie nicht im Weg sind, wenn die Leute essen. Andernfalls müssen Sie vielleicht mehrere kleinere Leuchten entlang der Länge der Wand installieren.

Eine andere Sache, die Sie bedenken sollten, ist, wo die Leuchten angebracht werden müssen, wenn Sie eine eingelassene Decke haben. Diese Art der Beleuchtung wird oft in größeren Räumen, einschließlich Bankettsälen, verwendet. In diesem Fall können Sie Deckeneinbauleuchten verwenden, um bestimmte Merkmale im Raum hervorzuheben. Zum Beispiel kann eine Einbauleuchte oft installiert werden, um den Kronleuchter oder den Kamin hervorzuheben. Sie können diese Methode auch verwenden, wenn Sie dunkle Decken haben, die Sie gerne hervorheben möchten. Schließlich, wenn Sie keine Decke haben, können Sie immer noch den gewünschten Effekt erzeugen, indem Sie Wandleuchten entlang der Wände oder an der Decke aufhängen.

Erfahren Sie mehr zur Lichtplanung in Berlin und Umgebung.

Comments are closed.